Wie entscheide ich mich zwischen dem GeoIP2 Precision-Dienst und der GeoIP2-Datenbank?

Das hängt von Ihren Anforderungen ab. Es gibt vier grundsätzliche Erwägungen:

Mit den Diensten GeoIP2 Precision City und Insights können Sie dank größerer Genauigkeit 2 % mehr IP-Adressen einem Ort und 5 % mehr IP-Adressen einer US-Postleitzahl zuordnen, als dies mit den herunterladbaren Datenbanken von GeoIP2 und GeoIP Legacy möglich wäre.

Unsere GeoIP2 Precision-Dienste zeichnet sich durch sehr gute Uptime (99,99 % seit Januar 2010) und kurze Ansprechzeiten aus. Mit einer lokalen Datenbankkopie sind Sie andererseits nicht auf die Verfügbarkeit unseres Diensts oder bestimmter Netzwerkstrecken angewiesen. Mit einer lokalen Datenbank lassen sich auch wesentlich mehr Abfragen pro Sekunde durchführen.

Um die GeoIP2-Daten stets auf dem neuesten Stand zu halten, müssen Sie die GeoIP2-Datenbanken selbst herunterladen. Mit GeoIP2 Precision-Diensten greifen Sie daher stets auf die neuesten verfügbaren Daten zu.

Mit dem Kauf einer Lizenz für eine herunterladbare Datenbank erwerben Sie eine unbegrenzte Zahl von Zugriffen auf diese Daten. Je nach Zahl der monatlichen Abfragen können sich entweder die herunterladbaren Datenbanken oder die Webdienste als die günstigere Wahl erweisen.